|
3. September 2019

Buck-Boost DC/DC-Wandler erreicht Spitzenwirkungsgrad

Rohm kündigt die Verfügbarkeit eines Buck-Boost-Wandler-ICs mit integrierten MOSFETs an. Der BD83070GWL kombiniert einen hohen Wirkungsgrad mit extrem niedriger Stromaufnahme. Er eignet sich somit ideal für das IoT, Wearables und mobile Geräte.

 (Bild: Rohm Semiconductor GmbH)

(Bild: Rohm Semiconductor GmbH)

Der neue DC/DC-Wandler zeichnet sich durch ein winziges UCSP50L1C-Gehäuse mit Abmessungen von 1,2×1,6mm und eine Schaltfrequenz von 1,5MHz aus. Er arbeitet mit Versorgungsspannungen von 2,5 bis 5,5V. Als Ausgangsspannungen liefert der IC 2,5 bzw. 3,3V. Der maximale Ausgangsstrom beträgt 1A. Die verwendeten Low-RDS(on) MOSFETs und die Regelschaltung mit geringer Steueraufnahme erreichen eine branchenführende Effizienz von 97% (bei 200mA Laststrom) in Kombination mit einer Ruhestromaufnahme von 2,8µA. Dies trägt zu einer längeren Betriebszeit bei, da es die Batterielebensdauer um das 1,53-fache im Vergleich zu anderen herkömmlichen Produkten im Standby-Modus (100µA Laststrom) verlängert. Ein Evaluierungsboard mit dem BD83070GWL ist erhältlich.

|
Ausgabe:
http://www.rohm.de/web/de/

Das könnte Sie auch interessieren