Anzeige

Embedded Hardware

Plug-In Electronic präsentiert das neueste Mitglied der ‚8th Generation Intel Coffee Lake Embedded‘-Produktfamilie der Firma Vecow. Die Industrie-PCs der ECX-1200/1100 Serie sind robuste, erweiterbare, lüfterlose Embedded-Systeme, die mit einer Daten-Transfergeschwindigkeit mit bis zu 10GBit/s speziell für Echtzeitanwendungen sowie für kompakte und stabile Applikationen ausgelegt sind. Bei lüfterlosem Betrieb bietet die Serie im Temperaturbereich von -40 bis +75°C die Systemleistung einer Workstation. Weitere Pluspunkte: die CPU- und Chipsatz-Leistung ist 10% höher als bei Systemen, die auf der Intel Kaby Lake-Plattform basieren und das 200W-Strombudget des PCIe/PCI-Steckplatzes ist um 125% höher als bei den Vorgängern.

Anzeige

Die Industrial Computer Source informiert mit Nuvo-7000 über eine neue Embedded-PC Serie, die auf Intels Coffee Lake i7/i5 Prozessor-Generation basiert und vielseitig erweiterbar ist. Basierend auf Intel Coffee Lake 6-Core CPU mit Intel Q370 Chipsatz bietet die Nuvo-7000 Serie eine deutliche Leistungssteigerung gegenüber früheren Plattformen der 6. oder 7. Generation. bis Als Arbeitsspeicher stehen bis zu 32GB zur Verfügung. Zwei interne SATA Ports für 2.5″ HDD/SSD-Installation sowie ein mSATA-Steckplatz stellen weiteren Speicherraum zur Verfügung. Das Schnittstellen-Angebot ist vielfältig und umfasst u.a.

Big Data und IoT Anwendungen erzeugen heute große Datenmengen, für deren Verarbeitung häufig die hohe Rechenleistung der Intel Core i CPUs erforderlich ist. Welotec bietet mit dem Alderamin Pico einen lüfterlosen und leistungsstarken Computer in einem wartungsfreundlichen Gehäuse.‣ weiterlesen

Anzeige

Mobile und stationäre Elektronik muss zuverlässig vor mechanischen und umgebungsbedingten Einflüssen geschützt werden. Elektronikgehäuse der neuen Serie 'Displays Carrier System' dienen als Verpackung für die künftig stark wachsende Anzahl an Displays und Bedieneinheiten.‣ weiterlesen

Displays für die Industrie bedienen sich in der Consumer-Welt. Nicht nur die Funktionen wie PCAP-Touch übernehmen die Industrieanwendungen, sondern auch die Ansteuerungen werden einfacher. Flexibilität, eine Vielfalt von Schnittstellen und einfache Handhabung ohne aufwändige Hardware für den schnellen Projektstart halten Einzug.‣ weiterlesen

Der Raspberry Pi hat sich zum drittmeistverkauften Computersystem der Welt entwickelt. Zunehmend finden sich auch im industriellen Umfeld Anwendungsfälle für den Einplatinenrechner. Dieser Artikel stellt die Raspberry-Pi-basierten Systeme emPC-A/RPI3 und emVIEW-7/RPI3 von Janz Tec vor.‣ weiterlesen

Für Systemdesigner bietet der Standard Smarc 2.0 wesentliche Vorteile in einer Vielzahl von Fällen, besonders im Bereich von kompakten IoT-Anwendungen.‣ weiterlesen

Der Kamerahersteller Allied Vision zeigt anhand von Live-Demonstrationen, wie Bildverarbeitung in embedded Systeme integriert werden kann. Highlights sind die Kameramodelle der neuen Allied Vision 1er Produktlinie.‣ weiterlesen

Im Bereich Displays und embedded Systeme stellt Endrich Bauelemente (1-259) Anzeigesysteme von DLogic vor, darunter Linux-basierende Touch-Display Computer, die durch ihre Flexibilität im Design in vielen verschiedenen Anwendungen zum Einsatz kommen.‣ weiterlesen

"Die Jury ist beeindruckt über die ungebremste Innovationskraft der Embedded-System-Entwickler", freut sich Prof. Dr.-Ing. Matthias Sturm, Mitglied der Jury und Vorsitzender des Messebeirats. Der embedded award wird für besonders innovative Produkte und Entwicklungen in den Kategorien Hardware, Software und Tools verliehen.‣ weiterlesen

Das könnte Sie auch interessieren

Die IAR Systems Group plant mit einem Investmentfond und weiteren Leistungen Startup-Unternehmen zu fördern, die im Bereich IoT-Sicherheit innovative Lösungen entwickeln.

Anzeige

Das auf klassisches CAN und modernes CAN FD spezialisierte Unternehmen Peak-System wird auf der Embedded World 2019 seine neuesten Produkte vorstellen. Messebesucher können einen Blick auf das PCAN-MiniDiag FD und die neue PCAN-MicroMod FD Produktserie werfen.

Das auf KNX spezialisierte Unternehmen aus Darmstadt, Peaknx, stellt hochwertig verarbeitete Touch-PCs zur System-Visualisierung her. Es handelt sich um vollwertige Rechner mit kapazitivem HD (18,5″-Variante) und Full HD (11,6″-Variante)-Touchscreen. Als Standardsoftware wird Windows 10 IoT Enterprise eingesetzt. Der Panel-PC verfügt über direkte Anschlüsse an KNX, USB und Ethernet.

Anzeige

Peak-System hat das Handheld PCAN-MiniDiag FD zur grundlegenden Diagnose und Überprüfung von CAN- und CAN-FD-Bussen veröffentlicht. Das batteriebetriebene Gerät verfügt über Funktionen, welche beispielsweise die Terminierung, Buslast, Nachrichten- und Fehlerzähler sowie die am CAN-Anschluss anliegenden Pegel anzeigen.

DigiCert, Utimaco, und Microsoft Research haben den Picnic-Algorithmus in einem ersten Testlauf erfolgreich im Bereich des Internet der Dinge implementiert.

Im Vorfeld der Embedded World ist das 50-seitige inVISION Sonderheft ´Embedded Vision & Deep Learning´ erschienen, in dem zahlreiche interessante Produkte und Applikationen zu beiden Vision Technologiebereichen vorgestellt werden.

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige