Anzeige
Anzeige
Lesedauer: 2 min
16. November 2020
RS erweitert HMI-Sortiment für IoT-Entwicklung
Bild: Renesas Electronics / RS Components GmbH

RS Components (RS) hat das RX72N Envision Kit von Renesas Electronics ins Lieferprogramm aufgenommen. Das für die HMI-Entwicklung im IoT optimierte RX72N Envision Kit bietet eine hochentwickelte und integrierte Plattform für die Entwicklung von Anwendungen, für die eine grafische Benutzeroberfläche (GUI) erforderlich ist. Mit einem vollständig integrierten WQVGA-LCD-Display mit kapazitiver Berührungserkennung können Entwickler schnell HMIs für IoT-Projekte entwickeln. Das Kit basiert auf dem 32Bit-Mikrocontroller (MCU) RX72N. Hierbei handelt es sich um das Flaggschiff der RX-MCU-Familie von Renesas. Die RX72N-MCU verfügt über den RX-CPU-Kern der dritten Generation von Renesas, den RXv3, der für eine verbesserte Leistung und eine schnellere Interrupt-Reaktion ausgelegt ist. Darüber hinaus ermöglicht der RX72N sowohl leitungsgebundene als auch drahtlose Netzwerkverbindungen, die für IoT-Anwendungen erforderlich sind, über integrierte Ethernet-Controller und verschiedene serielle Schnittstellen für die drahtlose Modulverbindung.

„Das RX72N Envision Kit bedeutet für Embedded-Entwickler einen großen Fortschritt wenn sie IoT-Anwendungen entwickeln, die auf dem GUI basieren“, kommentierte Andrew Hallworth, Portfolio Manager bei RS. Um schnellere Entwicklungszyklen besser zu unterstützen, integriert das Board auch einen E2-Lite-Emulator. Die RX72N-MCU unterstützt aufgrund ihres 4MB-Dual-Bank-Flash-Speichers die Ausführung von zwei Anwendungen. 1 MB SRAM kommen als weiteres Merkmal hinzu. Eine microSD-Kartenschnittstelle und PMOD-Anschlüsse sind ebenfalls enthalten und schaffen zusätzliche Erweiterungsmöglichkeiten. Das RX72N Envision Kit liefert RS ab sofort in den Regionen EMEA und Asien-Pazifik.

Thematik: Lösungen | Neuheiten
RS Components GmbH
http://www.rs-components.de

Das könnte Sie auch interessieren