Anzeige

Erweiterte Cybersicherheit

Privatsphäre vor unberechenbaren Hacker-Angriffen schützen

Netgear kündigt die weltweite Verfügbarkeit von Armor powered by Bitdefender auf allen Orbi Tri-Band-Mesh-WLAN-Systemen der 50er-Serie an. Dazu gehören alle Systeme, die auf dem Orbi RBR50 Router basieren. Viele User haben bereits eine Antivirensoftware auf ihrem Computer installiert, die jedoch oft nicht effektiv genug für die heutigen Cyberbedrohungen ist.

(Bild: Netgear Deutschland GmbH)

Laut Forschungsergebnissen werden zwischen 2018 und 2023 voraussichtlich 146 Milliarden Datensätze mit personenbezogenen Daten, wie Kreditkartendaten oder nationale Identifikations- und Sozialversicherungsnummern von Cyberkriminellen gestohlen. Armor ist eine Cybersicherheitslösung, die alle mit dem Internet verbundenen Geräte im eigenen Netzwerk vor Viren, Malware, gestohlenen Passwörtern, Identitätsdiebstahl und Hacking schützt, egal ob Sie zu Hause oder unterwegs sind. Im Gegensatz zu anderen Anti-Malware-Lösungen, die nur Schutz für Android-, iOS-, Windows- und Mac-Geräte bieten, liefert Armor eine netzwerkweite Sicherheit. Kurzum: Alle mit dem Orbi WLAN-Netzwerk verbundenen Geräte profitieren von diesem Schutz, einschließlich Smart Home- und IoT-Produkten. Kontinuierliche Scans identifizieren und blockieren Malware wie Viren, Spyware etc., die oft ein Netzwerk schon dann infizieren, bevor sie den User überhaupt aktiv erreichen. Sofortige Benachrichtigungen auf dem Smartphone (Orbi App) oder dem Computer warnen den User. Da alle internetfähigen Geräte abgedeckt werden, ist es eine effektive Möglichkeit, sich vor Cyber-Bedrohungen für weniger sichere, aber produktive Smart-Home-Produkte, wie Sicherheitskameras, intelligente Beleuchtungen und Thermostate, Türschlösser usw. zu schützen. Darüber hinaus ist Bitdefender Total Security enthalten, eine Anwendung, mit der auch ein vollständiger Malwareschutz auf Android-, iOS-, Windows- und Mac-Geräten installiert werden kann. So wird ein Schutz auch dann gewährleistet, wenn User nicht im eigenen Netzwerk, sondern z.B. in öffentlichen WLAN-Netzen angemeldet sind. Armor ist ab sofort auf allen Orbi Tri-Band-Mesh-WLAN-Systemen, die auf einem Orbi RBR50 Router basieren, verfügbar. Die Installation ist einfach und alle Orbi RBR50 Router haben bereits das entsprechende Firmware-Update erhalten, um die Installation zu ermöglichen. Nach einer kostenlosen 30-tägigen Testphase beträgt die Abonnementgebühr 69?/Jahr.

Empfehlungen der Redaktion

Das könnte Sie auch interessieren

Höhere Speicherdichte dank BiCS FLASH™ 3D Technologie:

KIOXIA e-MMC für die Industrie

Der Bedarf an höheren Speichergrößen wächst in allen Bereichen der Consumer- und Industrie-Märkte. Um hier kontinuierlich wettbewerbsfähige Produkte zu entwickeln, steigt die Nachfrage für kosten- und technologie-optimierte Speicherlösungen.

‣ weiterlesen

Keysight Technologies kündigt eine Simulations-Workflow-Funktion an, die das PathWave Advanced Design System (ADS) nahtlos mit der VPI Design Suite von VPIphotonics verbindet und es Entwicklern ermöglicht, die Signalintegrität von elektro-optisch-elektrischen Datenverbindungen vorherzusagen. ‣ weiterlesen

Anzeige

Infineon Technologies stellt das Raspberry Pi Audioverstärker-HAT-Board (Hardware attached on Top) vor. Es bietet hochauflösende Audioqualität auf Boom-Box-Leistungsniveau bei kleinem Formfaktor. ‣ weiterlesen

Anzeige

Anzeige

Mit dem KI-Industriecomputer RML A3 Dev unterstützt Syslogic Unternehmen dabei, ihre Projekte im Bereich künstlicher Intelligenz (KI) voranzutreiben. Der Industrie-PC baut auf dem AGX-Xavier-Modul aus der Jetson-Reihe von Nvidia auf. ‣ weiterlesen

Anzeige

Verbatim stellt eine neue Reihe interner m.2 2280 SSDs vor. Die Festplatten bieten höhere Geschwindigkeiten bei niedrigerem Stromverbrauch für Desktops, Ultrabooks und Notebooks. ‣ weiterlesen

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige