Anzeige

Erweiterte Cybersicherheit

Privatsphäre vor unberechenbaren Hacker-Angriffen schützen

Netgear kündigt die weltweite Verfügbarkeit von Armor powered by Bitdefender auf allen Orbi Tri-Band-Mesh-WLAN-Systemen der 50er-Serie an. Dazu gehören alle Systeme, die auf dem Orbi RBR50 Router basieren. Viele User haben bereits eine Antivirensoftware auf ihrem Computer installiert, die jedoch oft nicht effektiv genug für die heutigen Cyberbedrohungen ist.

(Bild: Netgear Deutschland GmbH)

Laut Forschungsergebnissen werden zwischen 2018 und 2023 voraussichtlich 146 Milliarden Datensätze mit personenbezogenen Daten, wie Kreditkartendaten oder nationale Identifikations- und Sozialversicherungsnummern von Cyberkriminellen gestohlen. Armor ist eine Cybersicherheitslösung, die alle mit dem Internet verbundenen Geräte im eigenen Netzwerk vor Viren, Malware, gestohlenen Passwörtern, Identitätsdiebstahl und Hacking schützt, egal ob Sie zu Hause oder unterwegs sind. Im Gegensatz zu anderen Anti-Malware-Lösungen, die nur Schutz für Android-, iOS-, Windows- und Mac-Geräte bieten, liefert Armor eine netzwerkweite Sicherheit. Kurzum: Alle mit dem Orbi WLAN-Netzwerk verbundenen Geräte profitieren von diesem Schutz, einschließlich Smart Home- und IoT-Produkten. Kontinuierliche Scans identifizieren und blockieren Malware wie Viren, Spyware etc., die oft ein Netzwerk schon dann infizieren, bevor sie den User überhaupt aktiv erreichen. Sofortige Benachrichtigungen auf dem Smartphone (Orbi App) oder dem Computer warnen den User. Da alle internetfähigen Geräte abgedeckt werden, ist es eine effektive Möglichkeit, sich vor Cyber-Bedrohungen für weniger sichere, aber produktive Smart-Home-Produkte, wie Sicherheitskameras, intelligente Beleuchtungen und Thermostate, Türschlösser usw. zu schützen. Darüber hinaus ist Bitdefender Total Security enthalten, eine Anwendung, mit der auch ein vollständiger Malwareschutz auf Android-, iOS-, Windows- und Mac-Geräten installiert werden kann. So wird ein Schutz auch dann gewährleistet, wenn User nicht im eigenen Netzwerk, sondern z.B. in öffentlichen WLAN-Netzen angemeldet sind. Armor ist ab sofort auf allen Orbi Tri-Band-Mesh-WLAN-Systemen, die auf einem Orbi RBR50 Router basieren, verfügbar. Die Installation ist einfach und alle Orbi RBR50 Router haben bereits das entsprechende Firmware-Update erhalten, um die Installation zu ermöglichen. Nach einer kostenlosen 30-tägigen Testphase beträgt die Abonnementgebühr 69?/Jahr.

Empfehlungen der Redaktion

Das könnte Sie auch interessieren

Das TI-RSLK Max von Texas Instruments (TI) ist ein kostengünstiges, durch ein Unterrichts-Curriculum ergänztes Robotics Kit, das einfach aufzubauen, zu codieren und zu prüfen ist. ‣ weiterlesen

Congatec hat heute sein neues SMARC 2.0 CoM mit NXP i.MX 8M Mini-Prozessoren vorgestellt. Aufgrund der neuen 14 FinFET Mikroarchitektur bietet das Conga-SMX8-Mini eine höhere Performance bei deutlich geringerer Leistungsaufnahme. ‣ weiterlesen

Anzeige

Zuora stellt die neue Zuora Central Developer Platform vor, die für Entwickler und Partner ab sofort unter labs.zuora.com verfügbar ist.  ‣ weiterlesen

Auf Basis jahrelanger Erfahrung im Bereich Rugged Computer und Thermal Design, bringt Kontron die bisher leistungsfähigste Version seines gefragten 6U VPX Single Board Computers auf den Markt. ‣ weiterlesen

In der Praxis zeigt sich, dass Datenverlust oft auf ein defektes Speichermedium zurückzuführen ist. Eine Ursache hierfür kann eine zu hohe Betriebstemperatur sein, die speziell in lüfterlosen Mini-PC oder Panel-PC verbreitet auftritt. ‣ weiterlesen

Leiterplattensteckverbinder wie der Omnimate Power BUF/BUZ SH bieten in vielen Anwendungen zahlreiche Vorteile, etwa den schnellen Wechsel von Komponenten bei Wartungsarbeiten und den einfachen Anschluss von vielen Leitern unter beengten Platzverhältnissen. ‣ weiterlesen

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige