Anzeige
Anzeige

Mehr Leistung auf einem VPX-Blade

Auf Basis jahrelanger Erfahrung im Bereich Rugged Computer und Thermal Design, bringt Kontron die bisher leistungsfähigste Version seines gefragten 6U VPX Single Board Computers auf den Markt.

 (Bild: Kontron S&T AG)

(Bild: Kontron S&T AG)

Diese Version des 6U VPX SBC mit zwei Intel Xeon-D 12-Core-Prozessoren unterstützt Kunden dabei, noch mehr Rechenleistung auf einem einzigen VPX-Blade zu erhalten, was eine komplexere Signalverarbeitung als bisher bei gleichem Platzbedarf ermöglicht. Ein XMC-Steckplatz kann bei Bedarf auch bestückt werden, um eine VITA 61-2011 XMC Mezzanine-Karte aufzunehmen. Anwendungsfälle wie Verschlüsselung oder Speicherung von Daten können so mit anwendungsspezifischen Geräten abgedeckt werden. Das VX6090 steht dank einer schlüsselfertigen ‚Live‘-Linux-Distribution zur Evaluierung bereit. Die Distribution enthält auch alle notwendigen Quellcodes, um das BSP neu zu kompilieren und an andere Linux-basierte Umgebungen anzupassen. In der Distribution enthalten ist der CMON-Line Monitoring Service von Kontron, der einen kontinuierlichen Strom von Computerzustandsmessdaten im XML-Format liefert, um sie aufbereitet auf Dashboards anzuzeigen oder diese direkt in übergeordneten Überwachungslösungen zu verwenden.

Empfehlungen der Redaktion

Das könnte Sie auch interessieren

Bridgetek hat eine neue Version des EVE Screen Editors (ESE) angekündigt. ESE 3.3 basiert auf einfachen Drag&Drop-Aktionen und soll die Konstruktion von hochentwickelten HMIs beschleunigen, ohne dass dafür spezifische Kenntnisse in diesem Bereich erforderlich sind. ‣ weiterlesen

Anzeige

MathWorks gibt bekannt, dass HDL Verifier mit dem aktuell vorliegenden Release 2019b Support für Universal Verification Methodology (UVM) bietet. Mittels HDL Verifier können Verifikationsingenieure von FPGA- und Asic-Entwürfen UVM-Komponenten sowie Testumgebungen direkt aus Simulink-Modellen erstellen und diese in Simulatoren einsetzen, die UVM unterstützen. ‣ weiterlesen

Anzeige

Der kompakte Profichip Triton von Yaskawa verbindet industrielle Gigabitfähige Ethernet-Kommunikation mit einem schnellen Rückwandbussystem sowie einem Automatisierungs-/Motion-Multikernprozessor in einem Produkt mit geringem Stromverbrauch. Mit seinem 3-Kern-ARM-Prozessor ist der Profichip bereit für Echtzeitberechnungen für bewegungsführende Anwendungen, gepaart mit insgesamt 4Gbit-fähigen Ports und einem Echtzeit-Ethernet-Kontroller sowie einem Rückwandbus-Master. ‣ weiterlesen

Anzeige

Der Raspberry Pi 4 B beinhaltet ein ARM Cortex-A72 Quad-Core mit 1,50GHz und ist nun im beliebten Bundle von Ico enthalten. Es sind Modelle mit 1, 2 und 4GB erhältlich. Das Gerät besitzt einen Gbit-LAN-Anschluss mit bis zu 1.000MBit und je zwei USB2.0/3.0-Schnittstellen genauso wie Bluetooth 5.0. ‣ weiterlesen

Anzeige

Toshiba stellt sein modulares Servo-Drive-Referenzmodell (RM) vor, eine mehrkanalige Referenzplattform für Antriebssteuerungen. Die Plattform unterstützt das wachsende Interesse an Industrie-4.0-Lösungen, bei denen Servomotoren in Anwendungen wie kollaborativen Robotern integriert werden. ‣ weiterlesen

Anzeige

Asus stellt mit dem Mini-PC PN61T eine AIoT-Lösung für Edge-Computing-Anwendungen vor. Der Mini-PC mit geprüfter 24/7-Zuverlässigkeit arbeitet mit einem Intel Core i7-Prozessor und integrierter Google Edge TPU sowie mit einem Machine-Learning-Beschleuniger, der die Verarbeitungseffizienz erhöht, den Energiebedarf senkt und den Aufbau vernetzter Geräte und intelligenter Anwendungen erleichtert. ‣ weiterlesen

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige