Anzeige

PICMG-1.0-CPU-Karte mit 8GB-DDR3L-Arbeitsspeicher

ICP Deutschland bietet mit der WSB-BT eine PICMG-1.0-CPU-Karte, die aktuelle Prozessortechnologie mit den Bus-Standards ISA und PCI verbindet. Auf der CPU-Karte sind ein Intel-Celeron-J1900 oder -N2807 integriert und bis zu 8GB DDR3L-Arbeitsspeicher können eingesetzt werden. Der integrierte Grafikchip mit vier Ausführungseinheiten unterstützt zwei unabhängige Displayausgänge, die als VGA und LVDS oder iDP ausgeführt sind.

 (Bild: ICP Deutschland GmbH)

(Bild: ICP Deutschland GmbH)

Mittels optionaler Adapterplatine lässt sich der iDP auf HDMI, LVDS, VGA, DVI oder DP wandeln. Wodurch eine Auflösung von bis zu 2560×1600 möglich ist. Als weitere Schnittstellen stehen mehrere USB, Sata 3Gb/s, RS-232/422/485 und eine LPT zur Verfügung. Für sicherheitsrelevante Applikationen bietet das TPM-V1.2- oder V2.0-Modul besonderen Mehrwert, da ein externer Hardwarezugriff verhindert wird. Zur Auswahl des passenden Massenspeichers stehen als Anschlussmöglichkeiten zwei PCIe-Mini-Card-Slots, die für ein mSata- und ein PCIe-Modul genutzt werden können sowie ein CF-Typ-II-Steckplatz für ein entsprechendes Modul zur Verfügung.

Das könnte Sie auch interessieren

Die IAR Systems Group plant mit einem Investmentfond und weiteren Leistungen Startup-Unternehmen zu fördern, die im Bereich IoT-Sicherheit innovative Lösungen entwickeln.

Anzeige

Das auf klassisches CAN und modernes CAN FD spezialisierte Unternehmen Peak-System wird auf der Embedded World 2019 seine neuesten Produkte vorstellen. Messebesucher können einen Blick auf das PCAN-MiniDiag FD und die neue PCAN-MicroMod FD Produktserie werfen.

Das auf KNX spezialisierte Unternehmen aus Darmstadt, Peaknx, stellt hochwertig verarbeitete Touch-PCs zur System-Visualisierung her. Es handelt sich um vollwertige Rechner mit kapazitivem HD (18,5″-Variante) und Full HD (11,6″-Variante)-Touchscreen. Als Standardsoftware wird Windows 10 IoT Enterprise eingesetzt. Der Panel-PC verfügt über direkte Anschlüsse an KNX, USB und Ethernet.

Anzeige

Peak-System hat das Handheld PCAN-MiniDiag FD zur grundlegenden Diagnose und Überprüfung von CAN- und CAN-FD-Bussen veröffentlicht. Das batteriebetriebene Gerät verfügt über Funktionen, welche beispielsweise die Terminierung, Buslast, Nachrichten- und Fehlerzähler sowie die am CAN-Anschluss anliegenden Pegel anzeigen.

DigiCert, Utimaco, und Microsoft Research haben den Picnic-Algorithmus in einem ersten Testlauf erfolgreich im Bereich des Internet der Dinge implementiert.

Im Vorfeld der Embedded World ist das 50-seitige inVISION Sonderheft ´Embedded Vision & Deep Learning´ erschienen, in dem zahlreiche interessante Produkte und Applikationen zu beiden Vision Technologiebereichen vorgestellt werden.

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige