Anzeige

Sicherheitslösung für Cloudgeräte und -dienste

Chipbasierte Sicherheitsanker sind das A und O für vernetzte Anwendungen und intelligente Dienste. Das gilt sowohl für den Roboterarm in der Smart Factory als auch für die automatische Klimaanlage im Privathaushalt.

 (Bild: Infineon Technologies AG)

(Bild: Infineon Technologies AG)

Die neue Optiga Trust M Lösung der Infineon Technologies AG verbessert die Sicherheit der Geräte sowie die Leistung des Systems. Die individuelle Geräte-ID wird geschützt in der Ein-Chip-Lösung abgelegt. Zugleich können sich die Geräte bis zu zehn Mal schneller mit der Cloud verbinden, als dies mit rein softwarebasierten Alternativen der Fall wäre. Die Optiga Trust M-Lösung eignet sich ideal für die Industrie- und Gebäudeautomatisierung, Smart Home-Lösungen und die Konsumelektronik. Mit ihrem kryptografischen Toolkit, der geschützten I2C-Schnittstelle und auf GitHub verfügbarem Open-Source-Code minimiert sie den Aufwand für Design, Integration und Inbetriebnahme von Embedded-Systemen. Der hochwertige Sicherheitscontroller im Herzen der Lösung ist gemäß CC EAL6+ (hoch) zertifiziert und bietet asymmetrische Verschlüsselung. Er ist auf eine Einsatzdauer von 20 Jahren ausgelegt und erlaubt gesicherte Updates der Software auch im Feld, um auf neue Anforderungen reagieren zu können.

Empfehlungen der Redaktion

Das könnte Sie auch interessieren

Zuora stellt die neue Zuora Central Developer Platform vor, die für Entwickler und Partner ab sofort unter labs.zuora.com verfügbar ist.  ‣ weiterlesen

Auf Basis jahrelanger Erfahrung im Bereich Rugged Computer und Thermal Design, bringt Kontron die bisher leistungsfähigste Version seines gefragten 6U VPX Single Board Computers auf den Markt. ‣ weiterlesen

Anzeige

In der Praxis zeigt sich, dass Datenverlust oft auf ein defektes Speichermedium zurückzuführen ist. Eine Ursache hierfür kann eine zu hohe Betriebstemperatur sein, die speziell in lüfterlosen Mini-PC oder Panel-PC verbreitet auftritt. ‣ weiterlesen

Leiterplattensteckverbinder wie der Omnimate Power BUF/BUZ SH bieten in vielen Anwendungen zahlreiche Vorteile, etwa den schnellen Wechsel von Komponenten bei Wartungsarbeiten und den einfachen Anschluss von vielen Leitern unter beengten Platzverhältnissen. ‣ weiterlesen

Das TI-RSLK Max von Texas Instruments (TI) ist ein kostengünstiges, durch ein Unterrichts-Curriculum ergänztes Robotics Kit, das einfach aufzubauen, zu codieren und zu prüfen ist. ‣ weiterlesen

Congatec hat heute sein neues SMARC 2.0 CoM mit NXP i.MX 8M Mini-Prozessoren vorgestellt. Aufgrund der neuen 14 FinFET Mikroarchitektur bietet das Conga-SMX8-Mini eine höhere Performance bei deutlich geringerer Leistungsaufnahme. ‣ weiterlesen

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige