Anzeige
Anzeige

Sicherheitslösung für Cloudgeräte und -dienste

Chipbasierte Sicherheitsanker sind das A und O für vernetzte Anwendungen und intelligente Dienste. Das gilt sowohl für den Roboterarm in der Smart Factory als auch für die automatische Klimaanlage im Privathaushalt.

 (Bild: Infineon Technologies AG)

(Bild: Infineon Technologies AG)

Die neue Optiga Trust M Lösung der Infineon Technologies AG verbessert die Sicherheit der Geräte sowie die Leistung des Systems. Die individuelle Geräte-ID wird geschützt in der Ein-Chip-Lösung abgelegt. Zugleich können sich die Geräte bis zu zehn Mal schneller mit der Cloud verbinden, als dies mit rein softwarebasierten Alternativen der Fall wäre. Die Optiga Trust M-Lösung eignet sich ideal für die Industrie- und Gebäudeautomatisierung, Smart Home-Lösungen und die Konsumelektronik. Mit ihrem kryptografischen Toolkit, der geschützten I2C-Schnittstelle und auf GitHub verfügbarem Open-Source-Code minimiert sie den Aufwand für Design, Integration und Inbetriebnahme von Embedded-Systemen. Der hochwertige Sicherheitscontroller im Herzen der Lösung ist gemäß CC EAL6+ (hoch) zertifiziert und bietet asymmetrische Verschlüsselung. Er ist auf eine Einsatzdauer von 20 Jahren ausgelegt und erlaubt gesicherte Updates der Software auch im Feld, um auf neue Anforderungen reagieren zu können.

Empfehlungen der Redaktion

Das könnte Sie auch interessieren

Asus stellt mit dem Mini-PC PN61T eine AIoT-Lösung für Edge-Computing-Anwendungen vor. Der Mini-PC mit geprüfter 24/7-Zuverlässigkeit arbeitet mit einem Intel Core i7-Prozessor und integrierter Google Edge TPU sowie mit einem Machine-Learning-Beschleuniger, der die Verarbeitungseffizienz erhöht, den Energiebedarf senkt und den Aufbau vernetzter Geräte und intelligenter Anwendungen erleichtert. ‣ weiterlesen

Anzeige

Der Multiband-LSI-Baustein ML7424 von Lapis Semiconductor ist für die drahtlose Kommunikation im Sub-GHz-Bereich entwickelt worden. Er eignet sich für Anwendungen, die über relativ große Übertragungsdistanzen eine geringe Leistungsaufnahme verlangen. ‣ weiterlesen

Anzeige

Fischer Elektronik hat die Gehäuse für Raspberry-Pi-Einplatinencomputer angepasst. Für den Raspberry Pi 3 Model A+ steht Gehäuse RSP 2 , während für den Raspberry Pi 4 Model B das Gehäuse RSP 3 zu wählen ist. ‣ weiterlesen

Anzeige

Das Software-Plugin für den Arbiträr-/ Funktionsgenerator AFG31000 ermöglicht die Durchführung von DoppelPuls-Tests in weniger als einer Minute. ‣ weiterlesen

Anzeige

Durch die Kombination von IoT und KI werden neue Anwendungsbereiche mit intelligenten Geräten entdeckt – genau dies setzt Axiomtek mit der eBox671-521-FL um

‣ weiterlesen

Anzeige

FSP gibt die Erweiterung der FlexGuru-Serie bekannt. Die Serie kompakter, modularer, leiser und effizienter Netzteile wurde für IPC-, HTPC-, Edge-Computing, NAS und NAS-Server entwickelt. Die FlexGuru-Serie umfasst Modelle mit 250 und 300 Watt. ‣ weiterlesen

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige