Anzeige

Smart-Vision an Verkehrskontrollpunkten integrieren

Congatec vereinfacht mit seinem ersten Embedded x86 basierten MIPI-CSI 2 Kit die Integration von Embedded Vision-Technologie in intelligente Verkehrskontrollpunkte sowie Zutrittskontroll- und Ticketing-Systeme.

 (Bild: congatec AG)

(Bild: Congatec AG)

Die sofort einsetzbare Plattform ist applikationsfertig zur Evaluierung und zum Einsatz in rauen Outdoor- und In-Vehicle-Umgebungen. Entwickler profitieren von einer vereinfachten Entwicklung und verkürzten Time-to-Market. Typische Anwendungen reichen von videobasierter Fernunterstützung, visionbasiertem Ticketing und gestenbasierter Steuerung über die Nutzer- und Fahrzeugauthentisierung sowie biometrische Fahrer- und Passagieranalytik bis hin zur nutzerzentrierten Content-Auslieferung, intelligenten Videoüberwachung und zum Vandalismusschutz. „Die Kombination von multifunktionaler Embedded x86-Technologie mit der am weitesten verbreiteten Kameraschnittstelle für Mobiltelefone bietet Anbietern intelligenter Verkehrskontrollpunkte, Zutrittskontrollen und Ticketing-Systeme viele Vorteile – unter anderem Performance-, Energie- und Effizienzoptimierungen“, erklärt Jürgen Jungbauer, Product Line Manager für Single Board Computer bei Congatec. „Unser Intel Atom Prozessor basiertes Pico-ITX Board bietet die Vorteile beider Welten, was die Evaluierung dieser attraktiven Technologie vereinfacht, die neueste State-of-the-Art Applikationen benötigen und Langzeitverfügbarkeit in industriegerechter Qualitätbieten.“

Das könnte Sie auch interessieren

Der Kiss 4U V3 SKW Rackmount Server von Kontron verfügt über einen leistungsfähigen Intel Xeon W-2100 Prozessor. Damit eignet sich der Rackmount Server optimal für KI- oder Machine-Learning-Anwendungen und kann komplexe, rechenintensive Prozesse und Analysen von großen Datenmengen mühelos verarbeiten.

Der Kontron KBox B-201 wurde als neuer High-Performance-Rechner in kompakter Bauweise in die Kontron Embedded-Box-PC-Familie eingefügt. Aktuelle Prozessoren der 7. Generation Intel Core ermöglichen zusammen mit einem Intel Q170 Express Chipset eine besonders starke Leistung bei geringem Geräuschpegel (max. 34dB(A)). Dafür ist der Boxed-PC mit einem leisen Lüfter ausgestattet und eignet sich somit auch für den Einsatz in lärmsensitiven Umgebungen.

Auf der Grundlage seiner jüngsten Analyse des europäischen Enterprise Augmented-Reality-(AR)-Marktes zeichnet Frost & Sullivan Re’flekt mit dem European Product Leadership Award 2018 für die herausragende AR-Plattform Reflekt One aus. Die AR-Plattform verwandelt vorhandene CAD-Daten und Content in gedruckte Handbücher und visuelle Anleitungen.

HCC Embedded hat seine existierende FTL-Lösung (Flash Translation Layer) für NAND-Speicher durch eine deterministische Ausführungskontrolle erweitert.

Regensburg verfügt als erste Stadt Deutschlands über ein öffentlich zugängliches Netz für das IoT, das stadtweit verfügbar ist.

Kontron stellt mit dem CP3005-SA eine neue Generation von 3U CompactPCI CPU-Boards vor. Das Blade verfügt über vier- oder sechskernige Intel Prozessoren der 8. Generation oder einen Intel Xeon E-2176 Prozessor. Der Intel Xeon Prozessor eignet sich insbesondere für Serverapplikationen sowie für Anwendungen, in denen Speicher mit Fehlerkorrektur (Error Correcting Code (ECC)) benötigt wird.

Anzeige
Anzeige
Anzeige