Anzeige

Telekom und Software AG vereinbaren Partnerschaft

Die Deutsche Telekom und die Software AG haben eine strategische Partnerschaft für weltweite IoT-Dienste vereinbart. Die Telekom sowie ihre Geschäftskundensparte T-Systems wollen durch die Zusammenarbeit mit dem Darmstädter Softwarehaus ihre IoT-Plattform ‚Cloud der Dinge‘ um zusätzliche Funktionen erweitern. Die Kooperation soll nach Telekom-Angaben den internationalen Milliarden-Markt für das Internet der Dinge erschließen. Beide Unternehmen haben angekündigt, ihre Aktivitäten in den USA und Europa auszubauen.

Empfehlungen der Redaktion

Das könnte Sie auch interessieren

Steffen Rattke übernimmt ab sofort für Iotos die Funktion des Vertriebsleiters. Er war zuvor als Sales-Manager IoT bei SoftProject tätig. ‣ weiterlesen

Hy-Line Communication Products präsentiert das leistungsfähige Modul SX-PCEAC2 von Silex Technology mit M.2 LGA und Half Size Mini Card Option.‣ weiterlesen

Anzeige

Mit dem Thin-Mini-ITX-Board PH12FEI bietet ICP Deutschland Systemintegratoren ein Mainboard an, um besonders flache Anzeige- oder Embedded Systeme herzustellen. ‣ weiterlesen

Das Cyclone 10 LP Referenz-Kit von Arrow umfasst ein 55kLE Cyclone 10 LP FPGA und bietet eine große Auswahl an gängigen Schnittstellen und Peripheriegeräten. Das FPGA und alle Peripheriegeräte werden über Enpirion-DCDC-Module versorgt, die sich für FPGA-Anwendungen und viele andere elektronische Designs eignen. ‣ weiterlesen

Das Modul IGEP SMARC iMX6 ist in mehreren Varianten des i.MX6 von NXP und unterschiedlichen Speicherausstattungen erhältlich. Vom i. ‣ weiterlesen

Infodas zählt zu den ersten Beratungsunternehmen für Informationssicherheit, die BSI-zertifizierte IT-Grundschutz-Berater vorweisen können. ‣ weiterlesen

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige